Was ändert sich für Anlagenbetreiber?

Das Europäische Parlament hat die Ökodesign-Richtlinie für energieverbrauchsrelevante Produkte (ErP) beschlossen. Hierzu zählt auch die Produktgruppe der Heizungsanlagen. Aus dieser Richtlinie ergeben sich ab dem 26. September 2015 folgende Anforderungen, die einen umweltgerechten Verbrauch von Energie fokussieren:

  • Wärmeerzeuger bis 70kW Heizleistung müssen ihrer Energieeffizienz nach gekennzeichnet werden, wie es bei Elektrogeräten schon gängige Praxis ist. So können die europäischen Verbraucher die Energieeffizienz anhand verschiedener Farben und Buchstaben auf den ersten Blick erkennen. Die Wärmeerzeuger werden dabei in neue Effizienzklassen, wie A++ (sehr gut), und in Farbskalen, z.B. grün (sparsam), unterteilt. Hierdurch wird der umweltgerechte Bedarf unterschiedlicher Produktgruppen bestimmt.
  • Wärmeerzeuger bis 400kW Heizleistung müssen bestimmte Mindestanforderungen an ihre Energieeffizienz einhalten. Ausschlaggebend für die Beurteilung ist die so genannte „Jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz“, diese muss mindestens 86 Prozent betragen. Brennwertgeräte erfüllen diese Anforderung, Heizwertgeräte hingegen können diesen Wert nicht erreichen. Das bedeutet konkret: Bei Öl- und Gasheizgeräten wird die Brennwerttechnik zum Mindeststandard. Heizwertgeräte dürfen ab dem Beschluss nur noch in einem einzigen Ausnahmefall eingebaut werden – nämlich zur dezentralen Wohnungsbeheizung in Mehrfamilienhäusern bei mehrfachbelegtem Schornstein. Diese Ausnahme gilt für Schornsteingeräte mit einer Nennwärmeleistung bis 10kW und Kombi-Schornsteingeräte (mit Warmwasserbereitung) bis 30kW.

Aufgrund der Auswirkungen durch die Ökodesign-Richtlinie ist es nun ratsam die Zeit bis zum 26. September für eine Bestandsaufnahme zu nutzen und alle Optionen abzuwägen. Gerne helfen wir Ihnen dabei und beraten Sie zu notwendigen Durchführungsmaßnahmen. Kontaktieren Sie uns einfach!

Lassen Sie sich zu diesem Thema von unseren Experten beraten!

TERMIN VEREINBAREN

Bewertung dieses Artikels
Ihnen hat der Artikel gefallen und bei ihrer Suche weiter geholfen? Dann freuen wir uns über ihre Bewertung. Vielen Dank!